Erscheinungstermin: 12.09.2023

Leseprobe

Krieg

Roman | Die spektakuläre literarische Entdeckung aus Frankreich

«Es liest sich, als wäre einer der ganz Großen auferstanden, um sein Werk um ein wesentliches Kapitel zu ergänzen.» (Der Spiegel)

Flandern im Herbst 1914. Gleich zu Beginn des Kriegs wird der junge Soldat Ferdinand schwer verwundet. Unter furchtbaren Bedingungen operiert, kommt er halb tot ins Militärkrankenhaus, wo eine Krankenschwester ihn pflegt, die ihn sexuell so anzieht wie er umgekehrt sie. Das Rauschen im Ohr raubt Ferdinand den Schlaf, viel schlimmer aber sind die Bilder im Kopf. Zurück im Leben, freundet er sich mit dem Zuhälter Bébert an und gibt sich zügellosem Vergnügen hin. Er überlistet den Tod, befreit sich von dem Schicksal, das ihm bestimmt war. 

Die betäubende Gleichzeitigkeit von Kriegsgrauen, Naturschönheit, menschlicher Verrohung, Zynismus und Liebessehnsucht macht die Einzigartigkeit dieses Buches aus. Ein unvergesslicher Roman über die Hölle, die die Menschen sich gegenseitig bereiten.

  • Im Sommer 2021 ereignete sich eine literarische Sensation: Tausende Manuskriptseiten Célines tauchten wieder auf. Sie waren 1944 aus seiner Wohnung in Montmartre, während er in Nazideutschland Unterschlupf suchte, entfernt worden. «Krieg» ist das erste Buch aus diesem Konvolut. 
  • Diese kritische Ausgabe ist übersetzt auf der Grundlage der französischen Pléiade-Ausgabe (der hochangesehenen, unter
    strengen Editionsrichtlinien erarbeitete Reihe von Werkausgaben des Verlages Gallimard) und mit einem Vorwort von Niklas Bender sowie einer editorischen Notiz des Übersetzers versehen.
  • Platz 1 der französischen Bestsellerliste. 200.000 verkaufte Exemplare
  • «Die größte literarische Sensation, die Frankreich erlebt hat.» Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • «Ein abgründiges, explosives, empörtes Buch, das niemals versucht, den Dreck in Gold zu verwandeln, und dennoch daraus nicht weniger macht als einen wahren Schatz.» L’Observateur
  • «Ein kurzer, lebendiger, tragischer und schlüpfriger Text, der sich einreiht in die Meisterwerke des Autors. Ein Ereignis.» Le Monde des Livres
  • «Ein ungeschliffener Diamant.» Le Point

  • Gebundene Ausgabe 24,00 €
  • E-Book 20,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Buchverlag
  • Erscheinungstermin: 12.09.2023
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-00356-2
Cover Download Krieg
Krieg

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

  • Nach der Lektüre fühlt man sich wie das Opfer einer üblen Prügelei – aber man fühlt. Es liest sich, als wäre einer der ganz Großen auferstanden, um sein Werk um ein wesentliches Kapitel zu ergänzen.

    Arno Frank, Der Spiegel, 9. September 2023
  • Kongenial... Hinrich Schmidt-Henkel schafft es einfach, die gesprochene Sprache, den Rhythmus, die Authentizität, Slang, Gaunersprache so ins Deutsche zu tragen, dass es echt wirkt... Das Glück dieser deutschen Ausgabe ist tatsächlich ein sehr schön kontextualisierendes Vorwort von Niklas Bender.

    Maximilian Mengeringhaus, Deutschlandradio Kultur "Buchkritik", 9. September 2023
  • Meisterhaft... Louis-Ferdinand Célines Fragment «Krieg», der erste einer Reihe kommender Romane aus dem wiedergefundenen Nachlass, könnte womöglich dazu führen, an ein komplexeres Denken der Beziehung von Literatur und empirischer Welt, von Autor und Werk anzuknüpfen.

    Andreas Bernard, Süddeutsche Zeitung, 13. September 2023
  • Céline, der Schriftsteller, der auch Arzt ist, schreibt über die Sepsis des Lebens. Der Roman «Krieg» ist der literarische Ernstfall dieser Weltsicht. Wer Céline gelesen hat, der weiß, dass sich das menschlich Böse nicht durch Triggerwarnungen aus der Welt schaffen lässt.

    Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung, 25. September 2023
  • Ein Stück fulminanter Literatur

    Tobias Schwartz, Berliner Morgenpost, 6. September 2023
  • Ein wuchtiges, antiheroisches Werk, das den Horror eines jeden Kriegs grell beleuchtet, ohne jemals sentimental zu werden.

    Dirk Fuhrig, WDR Lesestoff, 12. September 2023
  • Céline wird «politisch und moralisch ein Problemfall» (Bender) bleiben. Allerdings einer, der kein Jota seiner literarischen Explosivkraft eingebüßt hat.

    Christoph Winder, Der Standard, 16. September 2023
  • Eine Meditation über die Verrohung und Verletzlichkeit des Menschen.

    Focus, 16. September 2023
  • Mitreißend... Die schöne gebundene Ausgabe des Rowohlt-Verlags umfasst rund 170 Seiten; mit einem spannenden und klugen Vorwort von Romanist Niklas Bender, das einem hilft, sich diesem Louis-Ferdinand Céline zu nähern, der bis heute so begeistert und so schockiert. Als Mensch wie als Schriftsteller.

    Julia Borutta, NDR Kultur , 21. Dezember 2023

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia