Olaf Kühl

Olaf Kühl

Olaf Kühl, 1955 geboren, studierte Slawistik, Osteuropäische Geschichte und Zeitgeschichte und arbeitete lange Jahre als Osteuropareferent für die Regierenden Bürgermeister von Berlin. Er ist Autor und einer der wichtigsten Übersetzer aus dem Polnischen und Russischen, u.a. wurde er mit dem Karl-Dedecius-Preis und dem Brücke Berlin-Preis ausgezeichnet. Sein zweiter Roman, «Der wahre Sohn», war 2013 für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Das schwarze Königreich Das schwarze Königreich
Zuletzt erschienen

Das schwarze Königreich

Der meisterhafte Roman des polnischen Literaturstars Szczepan Twardoch über das...

Mehr erfahren
Bowie in Warschau Bowie in Warschau
Erscheint demnächst

Bowie in Warschau

David Bowie steigt in Warschau aus dem Zug. Es ist...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Olaf Kühl

Alle Bücher

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen