Ausgezeichnet

Ralf König erhält Wilhelm-Busch-Preis 2017

Für sein Lebenswerk wird der Comic-Zeichner Ralf König mit dem diesjährigen Wilhelm-Busch-Preis ausgezeichnet.

In der Tradition Wilhelm Buschs, wende sich Ralf König gegen sämtliche Versuche, freies Denken einzuschränken und betone stattdessen das Streben zur Selbstentfaltung, begründet die Jury ihre Entscheidung.
Die Preisverleihung des mit 10.000 Euro dotierten Preises findet am 1. November in Stadthagen statt.
Mit «Der bewegte Mann» erzielte Ralf König 1987 seinen Durchbruch. Sein neuer Comic «Herbst in der Hose» erscheint am 23. Juni 2017 im Rowohlt Verlag.

Wir gratulieren unserem Autor ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

Bücher von Ralf König

Alle Bücher
Ralf König

Ralf König

Ralf König, 1960 in Soest geboren, Studium der freien Graphik an der Kunstakademie Düsseldorf, ab 1980 Comic-Veröffentlichungen in diversen Schwulenmagazinen. Durchbruch mit Der bewegte Mann (1987), der als Comic wie als Film ein großes Publikum eroberte. Vielfache Auszeichnungen (u. a. 2010 mit dem Max-und-Moritz-Preis für den besten Comic-Strip für Prototyp und Archetyp). Seine Comics sind in 18 Sprachen übersetzt. Zahlreiche Ausstellungen, z.B. 2012 Das Ursula-Projekt im Kölnischen Stadtmuseum zu den Elftausend Jungfrauen. 2014 erhielt er den Max-und-Moritz-Preis für sein Lebenswerk.