Die Kanzlerin Die Kanzlerin
Die Kanzlerin
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 17.08.2021

Leseprobe

Die Kanzlerin

Porträt einer Epoche

Das mächtigste Amt der deutschen Politik hat noch niemand freiwillig aufgegeben – außer Angela Merkel. Bis zum Ende ihrer Amtszeit hat sie hohe Zustimmungswerte erhalten, immer wieder hat sie sich als Krisenmanagerin bewährt. Und so schätzen sie die Deutschen: Angela Merkel ist so pragmatisch, wie Helmut Schmidt es gerne gewesen wäre. Ideologien, Weltanschauungen, Grundsatzfragen interessieren sie wenig. Unaufgeregt schlachtete sie mehrere heilige Kühe der Christdemokraten, etwa die Wehrpflicht oder die Kernkraft. Kritiker warfen ihr deshalb vor, ihr einziges Programm sei es, Kanzlerin zu sein.
Und doch hat sie, ideologiefrei, visionslos, eine Ära der deutschen Politik geprägt: Die Jahre von 2005 bis 2021 sind eindeutig die Merkel-Jahre. Jetzt, da diese Ära zu Ende geht, ist es Zeit, sie genauer anzusehen: Was bleibt? Wurde da «nur» pragmatisch regiert, oder sind Entwicklungen in Gang gesetzt worden, die über den Tag hinausweisen? Ja, die gibt es, sagt Ursula Weidenfeld, und sie werden entscheidend sein für unsere nächsten Jahre.
Dieses Buch ist mehr als eine Bilanz. Es versucht, dem Phänomen Merkel gerecht zu werden – und zeichnet das Bild einer Frau, die Deutschland verändert hat.

  • Gebundene Ausgabe 22,00 €
  • E-Book 19,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
  • Verlag: Rowohlt Berlin
  • Erscheinungstermin: 17.08.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 352 Seiten
  • ISBN: 978-3-7371-0123-3
Book Cover
Die Kanzlerin

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Alles andere als eine Hagiographie ... Gut recherchiert und scharfsinnig nimmt Ursula Weidenfeld Merkels politische Karriere unter die Lupe.

    Claudia Friedrich, WDR 5 "Scala", 21. September 2021
  • Wie wurde Merkel zu dem, was sie ist? Wie hat sie das Land verändert? Eine Spurensuche entlang der 16 Merkel-Jahre.

    Sachbuch-Bestenliste der Zeit, DLF und ZDF, 26. August 2021
  • Ein Sachbuch, das den Namen tatsächlich verdient ... Eine Art Geschichtsbuch der neuen Zeit, durchaus spannend und informativ geschrieben.

    Ruhr Nachrichten, 25. August 2021
  • Eine sorgfältige, weitgehend vorurteilsfreie Chronik, die aktueller kaum sein kann und die das lesende Publikum verschlingen wird.

    Rhein-Neckar-Zeitung, 21. August 2021
  • Eine spannende Biografie ... Weidenfeld wählt eine Mischung aus chronologischer und thematischer Erzählform, die überzeugt.

    Frankfurter Neue Presse, 18. August 2021
  • Gut recherchiert und lesenswert.

    Mitteldeutsche Zeitung, 17. August 2021
  • Eine wirklich lesenswerte Analyse einer Epoche an der Schwelle zwischen Aktualität und Geschichte.

    Deutschlandfunk Kultur "Andruck", 16. August 2021
  • Ursula Weidenfeld gelingt es, eine Charakterisierung Angela Merkels mit der Chronologie ihres Lebens zu vereinen und eine Epoche an der Schwelle zwischen Aktualität und Geschichte zu analysieren.

    Deutschlandfunk, 16. August 2021

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher