John Wray

John Wray

John Wray wurde 1971 in Washington, D.C., als Sohn eines amerikanischen Vaters und einer österreichischen Mutter geboren. Studium am Oberlin College, an der Columbia University und an der Universität Wien. Er lebt als freier Schriftsteller in Brooklyn und Friesach (Kärnten). 2007 wurde er von dem Literaturmagazin «Granta» unter die zwanzig besten jungen US-Autoren gewählt, 2017 beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt mit dem Preis des Deutschlandfunks ausgezeichnet.

Gotteskind Gotteskind
Zuletzt erschienen

Gotteskind

Aden Sawyer, achtzehn, hat einen Plan. Er wird sie weit...

Mehr erfahren
Madrigal Madrigal
Erscheint demnächst

Madrigal

Wray, Jahrgang 1971, ist Amerikaner. Seine Mutter ist Österreicherin, er...

Mehr erfahren

Alle Bücher von John Wray

Alle Bücher