Paul Auster

Smoke / Blue in the Face

Zwei Filme 

Der Film «Smoke» erzählt die Geschichte mehrerer völlig unterschiedlicher Menschen, deren Lebenswege sich auf seltsame Weise in einem Brooklyner Zigarrenladen kreuzen. «Blue in the Face» ist eine hinreißende, skurrile Liebeserklärung an Brooklyn, jenen Stadtteil New Yorks, in dem nichts so läuft, wie man es erwartet. Die Drehbücher zu beiden Filmen schrieb Paul Auster; Wayne Wang führte Regie. Neben den Hauptdarstellern Harvey Keizel und William Hurt spielen u. a. Lou Reed, Jim Jarmusch, Roseanne, Michael J. Fox und Madonna mit. «Smoke» wurde auf der Berlinale 1995 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Themen:   New York City; Moderne und zeitgenössische Dramen (ab 1900); Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories; Belletristik in Übersetzung

Top