17.10.2011   von rowohlt

Wolfgang Herrndorf gewinnt den Deutschen Jugendliteraturpreis

Wir freuen uns sehr, dass Wolfgang Herrndorf für seinen Roman «Tschick» mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 ausgezeichnet wurde. Der Preis wurde am Freitagabend im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Aus der Begründung der Jury : "Tschick ist ein Abenteuer- und auch ein Bildungsroman, mit dem Herrndorf die Modernisierung seiner Kindheitslektüren perfekt gelungen ist. Das feine Gespür des Autors für jugendrelevante Themen, komische Dialoge, der jugendlich-authentische Erzählton und der bis zum filmreifen Finale konsequent durchgehaltene Spannungsbogen machen den Roman herausragend."

Top