Das fahrende Haus Das fahrende Haus
Das fahrende Haus
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.08.2007

Das fahrende Haus

Aus dem Leben einer Weltbürgerin

„Sie war und blieb ein gebranntes Kind.“ (Albert von Schirnding)

Dieses Buch spiegelt das ungewöhnliche Leben von Monika Mann, der „mittleren“ Tochter von Katia und Thomas Mann. Sie wurde – durch die Nazi-Diktatur gezwungen - zur Weltbürgerin wider Willen. Und sie erweist sich in ihren Feuilletons und Briefen als eine Schriftstellerin von Rang. Auch die Kenner der Mann’schen Familiendynastie werden angesichts der Qualität ihrer Texte überrascht sein.

„Rebellische Selbstbehauptung, störrisches Ressentiment, schneller Verstand und ein äußerst geschärfter weiblicher Instinkt wirken bei ihr zusammen und führen zu eindringlichen Beobachtungen und Erkenntnissen.“ (Oskar Maria Graf)

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 01.08.2007
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 368 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-24513-8
Book Cover
Das fahrende Haus

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Sie war und blieb ein gebranntes Kind.

    Albert von Schirnding
  • Rebellische Selbstbehauptung, störrisches Ressentiment, schneller Verstand und ein äußerst geschärfter weiblicher Instinkt wirken bei ihr zusammen und führen zu eindringlichen Beobachtungen und Erkenntnissen.

    Oskar Maria Graf

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher