Erscheinungstermin: 13.10.2020

Leseprobe

Pandolfo

Mailand 1493: Der junge Pandolfo wird schwer verletzt und ohne Gedächtnis von dem Seidenhändler Bernadino Bellapianta auf der Straße gefunden. Nun arbeitet er für den reichen Unternehmer und Abenteurer. Auf der Suche nach seiner Vergangenheit steigt Pandolfo mit einem Flugmaschinenbauer in die Lüfte auf, stolpert über einen toten Osmanen, verliebt sich zum zweiten Mal in dieselbe Frau, überlebt einen weiteren Mordanschlag und kommt langsam dahinter, dass sein Wohltäter nicht ganz so tadellos ist, wie er scheint.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 13.10.2020
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 544 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-27619-4
Book Cover
Pandolfo

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Es ist ein pures Vergnügen, wie Michael Römling die wüsten, spannenden historischen Ereignisse vor den Augen des jungen Künstlers ablaufen lässt: farbig, respektlos, detailtrunken.

    Jutta Duhm-Heitzmann, WDR 1, 5. Dezember 2019
  • Das findet man selten: Einen Historienroman, kitschfrei, stilsicher, spannend und faktenfest, meilenweit entfernt von jeder Wanderhuren-Sentimentalität.

    Ralf Stiefel, Westfälischer Anzeiger, 15. Mai 2019
  • Geschickt verwebt der Autor historische Fakten und erfundene Storys rund um eine Verschwörungsgeschichte um den Mailänder Herzog, einen türkischen Prinzen und den König Ferrante von Neapel. Alles so bunt, lebendig und geistreich erzählt, dass man glauben möchte, so sei es damals in der Renaissance gewesen.

    Frank Stöckle, Bücher-Magazin, 5. August 2019
  • Spannend, stimmig, flüssig und unterhaltsam, ohne in zu seichte Gewässer oder Klischeehuberei abzudriften.

    Torsten Kohlschein, Freie Presse, 17. April 2019
  • Ein exzellent recherchierter historischer Roman, klug, facettenreich und packend von der ersten Seite an.

    Cosima Jäckel, Evangelische Zeitung, 31. März 2019
  • Dieses Buch fesselt von der ersten Seite an. Und auch wenn das Bild abgegriffen ist: Man möchte es nicht mehr aus der Hand legen.

    Georg Boronowsky, Soester Anzeiger, 26. März 2019
  • Eine bildgewaltige Reise in das ausgehende Mittelalter.

    histo-couch.de

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher