Feders fantastische Stadtpflanzen Feders fantastische Stadtpflanzen
Feders fantastische Stadtpflanzen
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 26.03.2016

Leseprobe

Feders fantastische Stadtpflanzen

Neue Entdeckungstouren mit dem Extrembotaniker

Nicht nur auf Feld und Wiesen finden sich die erstaunlichsten Pflanzen – auch vor unserer Haustür, auf dem Grünstreifen neben der Ampel oder im kleinen Park um die Ecke gedeihen die faszinierendsten Gewächse. Jürgen Feder lädt uns mit seiner ansteckenden Leidenschaft auf zehn Stadtrundgänge der besonderen Art ein. Was blüht auf dem Weg zum Supermarkt, was gedeiht an der Bushaltestelle, was wächst denn so um Papierkörbe herum? Auf unnachahmliche Art stellt der Extrembotaniker die Geschichte der Pflanzen vor – und begeistert für die heimische Flora in unserer Nachbarschaft.
«Früher habe ich Unkraut achtlos links liegengelassen. Bis ich Jürgen Feder begegnet bin! Die Leidenschaft des Extrembotanikers ist extrem ansteckend. Lesen! Staunen! Pflücken!» Bettina Tietjen
«Jürgen Feder wirbt um Aufmerksamkeit für eine Vielfalt, die wir gerade zerstören. Seine Begeisterung ist echt und ansteckend.» Berliner Zeitung

  • Taschenbuch 9,99 €
  • E-Book 9,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt E-Book
  • Erscheinungstermin: 26.03.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-644-55691-1
Book Cover
Feders fantastische Stadtpflanzen

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Früher habe ich Unkraut achtlos links liegen gelassen. Bis ich Jürgen Feder begegnet bin! Die Leidenschaft des Extrembotanikers ist extrem ansteckend. Lesen! Staunen! Pflücken!

    Bettina Tietjen
  • Jürgens Bücher sind so mitreißend wie seine Führungen. Schnell wird klar: Jedes Kraut ist unsere Beachtung wert, wenn wir es mit Liebe betrachten. Loki Schmidt hätte ihre Freude daran!

    Axel Jahn, Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung
  • Der Extrembotaniker, wie Jürgen Feder sich selbst nennt, ist Deutschlands derzeit wohl populärster Pflanzenkenner … er verwandelt die Leute und steckt sie an. Das ist seine Berufung.

    Die Zeit
  • Jürgen Feder wirbt um Aufmerksamkeit für eine Vielfalt, die wir gerade zerstören. Seine Begeisterung ist ansteckend.

    Berliner Zeitung

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher