Das weibliche Gehirn Das weibliche Gehirn
Das weibliche Gehirn
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.12.2020

Leseprobe

Das weibliche Gehirn

Länger leben, besser schlafen, Demenz vorbeugen - wie Frauen gesund bleiben

Frauen leiden häufiger als Männer an Migräne, Depressionen, Schlaganfällen – und doppelt so oft an Alzheimer. Woran liegt das? Wie unterscheidet sich das weibliche vom männlichen Gehirn? Die Neurowissenschaftlerin und Ärztin Lisa Mosconi weiß, wie wenig bisher über das weibliche Gehirn geforscht wurde und welche Folgen dies für die Gesundheit von Frauen hat. In ihrem Buch beschreibt sie die drastischen Unterschiede zwischen dem weiblichen und männlichem Hirnstoffwechsel, und wie wir das Gehirn schützen – durch Ernährung, Stressreduktion und besseren Schlaf. Dieses Buch zeigt, was Frauen für die Gesundheit ihres Gehirns und ihres Körpers tun können, um schwere Erkrankungen zu vermeiden und dauerhaftes Wohlbefinden zu erlangen.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Buchverlag
  • Erscheinungstermin: 15.12.2020
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 432 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-00205-3
Book Cover
Das weibliche Gehirn

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • In ihrem Buch liefert die US-amerikanische Gehirn-Expertin Lisa Mosconi Aufklärung wider den wissenschaftlichen Mainstream.

    Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur "Lesart", 26. Januar 2021
  • Lisa Mosconi liefert eine Fülle neuester medizinischer Informationen, relativiert überholte Daten und ermutigt Frauen, sich dem Thema unvoreingenommen zu nähern.

    Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur "Lesart", 26. Januar 2021
  • Fachlich fundiert und sprachlich versiert. Das lehrreiche Buch regt zum Nachdenken über den eigenen Lebensstil an.

    Gong, 22. Januar 2021
  • Das „Das weibliche Gehirn“ ist ein Empowerment-Aufruf an Frauen, sich darüber zu informieren, was in ihrem Gehirn vor sich geht.

    Stella Jaeger, Berliner Zeitung, 20. Januar 2021
  • Ein detailreicher Denkanstoß, ein wütendes Manifest und ein ganz konkreter Ratgeber für mehr Frauengesundheit.

    Sascha Karberg, Der Tagesspiegel, 17. Dezember 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher