Die Frau, die Sterne fing Die Frau, die Sterne fing
Die Frau, die Sterne fing
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 07.03.2014

Leseprobe

Die Frau, die Sterne fing

Eine zarte Liebesgeschichte, inspiriert von der wahren Geschichte der amerikanischen Astronomin Maria Mitchell.

1845, Nantucket Island. Die 24-jährige Hannah führt ein streng geregeltes Leben. Ihre kleine Quäkergemeinde lebt hauptsächlich vom Walfang, und seit auch ihr Zwillingsbruder auf See ist, fühlt sich die wissbegierige junge Frau einsamer denn je. Tagsüber arbeitet sie in einer Leihbücherei, nachts aber widmet sie sich voller Eifer der Astronomie, die ihr Vater sie gelehrt hat. Sie hofft, eines Tages einen neuen Kometen zu entdecken und damit als anerkannte Wissenschaftlerin zu gelten.

Eines Tages klopft es unverhofft an ihrer Tür. Der Matrose Isaac von den Azoren liegt mit seinem Schiff im Hafen vor Anker. Bis zur Weiterfahrt möchte er von Hannah alles über Navigation und Sternenkunde lernen. Hannah erklärt sich bereit, ihn zu unterweisen – und bald wird aus ihrer geteilten Begeisterung für die Astronomie Liebe.

Eine Liebe, für die Hannah nur einen Weg sieht: Sie muss ihre Insel verlassen. Als sie jedoch eines Nachts tatsächlich einen Kometen am Himmel entdeckt, rückt plötzlich ein Traum in greifbare Nähe …

Die Geschichte einer mutigen Frau, die um ihr Recht auf Selbstbestimmung kämpft.

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt E-Book
  • Erscheinungstermin: 07.03.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 480 Seiten
  • ISBN: 978-3-644-31221-0
Book Cover
Die Frau, die Sterne fing

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Eine stimmungsvolle Zeitreise, die einen in eine ferne Welt entführt.

    Freundin
  • Brill webt eine luxuriöse Romanze übers Sternegucken und nach-den-Sternen-greifen (...) Auch wenn Setting und Thema die eines historischen Romans sind, klingen die darin aufgegriffenen Konflikte seltsam aktuell - Kariere versus Familie, Rassenspannungen versus Liebe.

    The Village Voice
  • Amy Brill hat einen … wunderbaren Debütroman geschrieben

    Grazia
  • Anspruchsvoll und trotzdem zugänglich, wunderschön geschrieben und mit vielschichtigen Charakteren: eine beeindruckende Arbeit einer Autorin, die man im Auge behalten muss.

    Kirkus Reviews

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher