28.04.2020   von rowohlt

Westfälische Wilhelms-Universität Münster liest «Der Mensch im Tier» von Norbert Sachser

Unter dem Motto «Eine Uni – ein Buch» wird die Westfälische Wilhelms Universität Münster in diesem Semester das Buch «Der Mensch im Tier. Warum Tiere uns im Denken, Fühlen und Verhalten oft so ähnlich sind» von Norbert Sachser lesen. Ausgehend von den im Buch beschriebenen verhaltensbiologischen Grundlagen soll das Thema ein Semester lang aus verschiedenen Perspektiven in unterschiedlichen Formaten (Vorlesungsreihe, Podiumsdiskussion, Kreativwettbewerb) beleuchtet werden.



Seit 2017 initiiert der Stifterverband und die Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit dem ZEIT Verlag dieses Projekt. Ziel ist es, dass alle Mitglieder einer Hochschule – vom Student bis zum Rektor – dasselbe Buch lesen und darüber ins Gespräch kommen. «Eine Uni – ein Buch» fördert den Austausch zu einem Thema, das die Hochschule selbst gewählt hat, so Frau Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung.



Das Buch «Der Mensch im Tier» ist im Juni 2018 im Rowohlt Verlag erschienen.


Top