Empfehlungen

JOY AT WORK. Arbeiten von zu Hause… mit Freude.

Unabhängig davon, wo Sie arbeiten, ist es wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der Sie sich gut konzentrieren können. Das ist besonders essentiell, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten - wie so viele von uns in den letzten Wochen. Die soziale Isolation stellt uns vor neue Herausforderungen. Klar zwischen Arbeits- und Privatleben zu trennen, erleichtert es Ihnen, zu Hause und bei der Arbeit präsent zu sein und die Nerven zu behalten. Hier sind meine Tipps für eine angenehme und produktive Arbeit von zu Hause.

Marie Kondo
© KonMari Media Inc.

1. Schaffen Sie sich eine Ordnungsoase

In «Joy at Work» beziehen sich mein Co-Autor und ich auf Studien, die belegen, dass Unordnung das Gehirn überfordert und die Fähigkeit beeinträchtigt, Initiative zu ergreifen - und damit letztlich die Produktivität verringert.

Eine ruhige, übersichtliche Umgebung erhöht im Gegensatz dazu sowohl die Produktivität als auch die Freude an der Arbeit. Identifizieren Sie dafür zunächst die Elemente, die für die Erledigung Ihrer Arbeit von entscheidender Bedeutung sind, und bestimmen Sie einen festen Platz für sie. Wenn Sie kein Arbeitszimmer haben, reichen eine Kiste oder ein Rollcontainer aus. Entfernen Sie alle unnötigen Gegenstände aus Ihrem Arbeitsbereich, und fügen Sie einen Gegenstand hinzu, der Ihnen beim Betrachten Freude bereitet. Ich habe z.B. eine kleine Vase mit frischen Blumen auf meinem Schreibtisch stehen. Wenn Sie in einem Mehrzweckraum wie einem Wohnzimmer oder einer Küche arbeiten, stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitsgegenstände am Ende des Tages außer Sichtweite sind, damit Sie während des Abendessens oder während der freien Zeit nicht daran erinnert werden.

 

2. Markieren Sie den Beginn Ihres Arbeitstages

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu zentrieren, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Ich lasse zu Beginn des Arbeitstages immer eine Stimmgabel erklingen und setze außerdem auf ein stimulierendes ätherisches Öl, um meinem Körper zu signalisieren, dass ich nun in den Arbeitsmodus schalte. Sie müssen sich nichts Aufwändiges ausdenken - je einfacher, desto besser, damit Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, das kleine Ritual auch jeden Tag zu wiederholen.

Markieren Sie das Ende Ihres Arbeitstages ebenfalls mit einem solchen einfachen Ritual. Schalten Sie Musik ein und die Benachrichtigungen am Handy und Computer aus ... was auch immer Ihnen hilft, leichter der Übergang zum nächsten Teil Ihres Tages zu finden.

3. Grenzen setzen und Pausen einlegen

Im Durchschnitt verbringen wir weniger als die Hälfte unseres Arbeitstages mit unseren eigentlichen Aufgaben - der Rest der Zeit wird durch Unterbrechungen, unwesentliche und administrative Aufgaben, E-Mails und Besprechungen in Anspruch genommen. Widerstehen Sie der Dringlichkeitsfalle! Erkennen Sie den Unterschied zwischen dringenden und wichtigen Aufgaben, und stellen Sie sicher, dass die dringenden Aufgaben nicht Ihre gesamte Zeit und Energie verbrauchen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Zeit effektiv zu gestalten, besteht darin, Auszeiten zu planen. Blockieren Sie jede Woche Zeitfenster in Ihrem Kalender, in denen Sie Benachrichtigungen ausschalten, einen Spaziergang machen, Ihre Gedanken schweifen lassen oder etwas Zeit mit Ihren Kindern oder Ihrem Partner verbringen. So aktivieren Sie Ihre Kreativität, und Sie können wieder klarer denken.

4. Üben Sie sich in Dankbarkeit

Wenn Sie isoliert von Ihrem Team arbeiten, kann das auf Dauer die Seele belasten. Planen Sie während des Arbeitstages Zeit ein, um zu chatten und sich virtuell mit Ihren Kollegen zu treffen. Die Verbindung zu Ihrem Netzwerk ist entscheidend, um motiviert und engagiert zu bleiben - und um gemeinsam Ziele zu erreichen.

Videoanrufe, Video- oder Sprachnachrichten bringen etwas menschliche Wärme in die Kommunikation, die über die digitalen Wege mitunter verloren gehen kann. Bemühen Sie sich, Ihr Gegenüber zu hören und zu sehen.

Das Aufräumen aller Aspekte unseres Arbeitslebens - von E-Mails und digitalen Daten bis hin zu Aufgaben und Besprechungen - ist der erste Schritt zu einem Job, der wirklich Freude bereitet. Wenn wir wissen, was uns Freude macht, entdecken wir, was uns zu Hause und bei der Arbeit - und auch bei der Arbeit von zu Hause aus - wirklich wichtig ist.

Ihre Marie Kondo

Auszug aus einem Beitrag auf konmari.com
Zum Originalartikel

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Weitere Bücher von Marie Kondo

Alle Bücher

Marie Kondo arbeitet als selbständige Beraterin für Aufräumen und Ordnung. Nach dem Studium begann sie, die «KonMari-Methode» zu entwickeln, aus der mehrere Weltbestseller hervorgingen. Das Time Magazin zählte sie zu den 100 einflussreichsten Frauen weltweit. Ihre Bücher wurden in fast 40 Sprachen übersetzt. Im Englischen wurde ihr Nachname sogar zum Verb: «to kondo» als Synonym für «radikal aufräumen». Marie Kondo lebt mit ihrer Familie in Kalifornien.

Zur Autorin Zu den Büchern