Ausgezeichnet

Alex Ross’ «Die Welt nach Wagner» ist Buch des Monats Februar der Stadt Darmstadt

Die Darmstädter Jury hat Alex Ross «Die Welt nach Wagner. Ein deutscher Künstler und sein Einfluss auf die Moderne»  zum Buch des Monats Februar gewählt.

Aus der Begründung: «Alex Ross zeigt an und referiert, welche beispiellose und seither nicht wieder erreicht(e) Wirkung Wagners Musik auf andere Kunstformen - besonders auf die der stummen Künste (Literatur und Malerei) hatte und welche halbvergessenen Bewertungen des Komponisten in Erinnerung gebracht werden müssen, um nach allem von Wagner selbst verschuldeten Mißbrauch seines Renommées einen alternativen Wagnerismus zu etablieren: der Sozialist Wagner, der Feminist Wagner, der schwule Wagner, der schwarze Wagner, der theosophische Wagner, der Satanist Wagner, der Dadaist Wagner, der Science-Fiction-Wagner,  Wagnerismus, Wagnerismo und Wagnérisme.»

Alex Ross’ «Die Welt nach Wagner. Ein deutscher Künstler und sein Einfluss auf die Moderne» ist am 17.11.20 im Rowohlt Verlag erschienen. 

Bücher von Alex Ross

Alle Bücher

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia