Fünf Wörter für Sehnsucht Fünf Wörter für Sehnsucht
Fünf Wörter für Sehnsucht
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 17.05.2022

Leseprobe

Fünf Wörter für Sehnsucht

Von einer Reise nach Israel und zu mir selbst

Eine Reise nach Tel Aviv verändert Sarah Levys Blick auf Israel – aus dem Urlaubsort ihrer Kindheit, Heimat ihrer jüdischen Familie und Konfliktschauplatz wird ein Sehnsuchtsort voller Wärme und inspirierender Begegnungen. Mit 33 entscheidet sie, ihr Leben in Hamburg hinter sich zu lassen, und zieht nach Tel Aviv. Inmitten der Corona-Pandemie durchlebt sie Mentalitätsklüfte, frustrierende Sprachlosigkeit und das liebevolle Chaos israelischer Familientreffen. Im Stadtteil Yafo begegnet sie nicht nur herzlich-warmen Israelis, die ihr ständig Tupperdosen mit Rote-Bete-Salat und dramatische Lebensgeschichten aufdrängen, sondern auch einer tief gespaltenen Gesellschaft.

Eine Geschichte darüber, was Mut bedeuten kann.

  • Paperback 17,00 €
  • E-Book 14,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 17.05.2022
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 368 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-00637-1
Book Cover
Fünf Wörter für Sehnsucht

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

  • Es tut gut, ein so ehrliches, unterhaltsames Buch über das Leben in einem Land zu lesen, das man sonst vor allem über seine Konflikte und Klischees wahrnimmt.

    Meike Dinklage, Brigitte, 25. Mai 2022
  • Die Autorin hat einen besonderen Blick, weil sie innen und außen steht, so dass sie ihre Umgebung mit einem deutschen und einem israelischen Blick betrachten kann.

    Hans Riebsamen, F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung, 3. Juni 2022
  • Ein ausnehmend lesenswertes Buch. Nicht nur, weil es eine Liebeserklärung an Israel ist. Nicht nur, weil es den psychosozial-emotionalen Prozess des Ankommens nachzeichnet; (…) Levy beschreibt Alltag und Alltagsleben nicht als kühle Feldforscherin oder als Touristin auf Zeit, sondern als jemand, der sich in Jaffa niedergelassen hat, für immer.

    Alexander Kluy, Jüdische Allgemeine, 7. Juli 2022
  • Die Themen Auswandern, Ankommen, die Zerrissenheit zwischen den Kulturen finden mit einer Offenheit statt, dass man sich nach dem Lesen bei ihr zum Besuch anmelden will.

    Max, 27. September 2022

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher