Die Rabbit-Romane

Harry Angstrom ist tot, aber seine Lebensenergie ist noch nicht erschöpft.
Seine uneheliche Tochter Annabelle steht eines Tages bei seiner Witwe vor der Tür.: «Ich glaube, Sie waren mit meinem Vater verheiratet.» Sie wird zum Thanksgiving Dinner eingeladen, der Abend artet aus, ein hässlicher Streit, Tränen Krach, Sohn Nelson verlässt das Haus.
Updike gelingen herrliche Passagen, etwa Nelsons plötzliche Geschwisterliebe, der Familienkrach beim Truthahnessen, ein verrückter Silvesterabend zur Jahrtausendwende.
«Updikes Prosa gehört zum Unterhaltendsten, was sich in der Weltliteratur unserer Jahre finden lässt.» (Marcel Reich-Ranicki)

  1. 2
    Unter dem Astronautenmond
    31.12.1977
    Unter dem Astronautenmond 31.12.1977

    «Dieser Rabbit, der so unscheinbar begann, ist auf dem besten Wege, ein amerikanischer Nationalheld zu werden.» (Willi Winkler, Der Spiegel)
    Harry Angstrom, gutsituierter und zufriedener Bürger, und seine Frau Janice, weniger satt und weniger zufrieden, spielen miteinander das alte Spiel von Überdruss...

    Zum Buch
  2. 3
    Bessere Verhältnisse
    02.11.1988
    Bessere Verhältnisse 02.11.1988

    «Es ist der seit langem beste Roman über Amerika aus Amerika.» (The Washington Post)
    Harry Angstrom ist reich. Er hat die Auto-Vertretung seines Schwiegervaters geerbt und ist in den Golf-Club aufgenommen. Ein Mann mittleren Alters, der es geschafft hat und doch ständig...

    Zum Buch
  3. 4
    Rabbit in Ruhe
    01.11.1994
    Rabbit in Ruhe 01.11.1994

    «Die Rabbitt-Tetralogie ist Updikes Meisterwerk und wird gewiss sein Denkmal werden.»
    (Ian McEwan, Die literarische Welt)
    Harry Angstrom ist dick geworden, aber er spielt noch Golf, seine Frau Janice, nicht bereit, schon aus dem aktiven Leben auszuscheiden, bereitet sich auf eine Karriere...

    Zum Buch
  4. 5
    Rabbit, eine Rückkehr
    21.01.2019
    Rabbit, eine Rückkehr 21.01.2019

    Harry Angstrom ist tot, aber seine Lebensenergie ist noch nicht erschöpft.
    Seine uneheliche Tochter Annabelle steht eines Tages bei seiner Witwe vor der Tür.: «Ich glaube, Sie waren mit meinem Vater verheiratet.» Sie wird zum Thanksgiving Dinner eingeladen, der Abend artet aus,...

    Zum Buch

Alle Bücher von undefined

Alle Bücher