Pascale Hugues

In den Vorgärten blüht Voltaire

Eine Liebeserklärung an meine Adoptivheimat 

Was geht wohl in Männern vor, die im Sommer in kurzen Hosen zur Arbeit kommen? Was treibt die Leute an, die mit dieser schöpferischen Wut ihre Vorgärten bepflanzen – vielleicht die Suche nach dem bescheidenen irdischen Glück, frei nach Voltaire? Was hat es auf sich mit dieser Manie, völlig Unbekannte im Café nach wenigen Minuten zu duzen? Und was steckt hinter dieser kindlichen Freude am Dabeisein, wenn irgendetwas los ist? Mit liebevoll-scharfem Blick beobachtet die französische Journalistin Pascale Hugues unseren Alltag und zeichnet ein hinreißendes Porträt ihrer Wahlheimat Berlin.

Themen:   Berlin; Memoiren, Berichte/Erinnerungen; Reportagen und journalistische Berichterstattung; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Top