Der menschliche Körper Der menschliche Körper
Der menschliche Körper
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 17.01.2014

Leseprobe

Der menschliche Körper

Nach seinem weltweiten Bestseller „Die Einsamkeit der Primzahlen“ überrascht der Shooting Star der neuen italienischen Literaturszene mit der Wahl des Sujets für seinen zweiten Roman: Es geht ums Erwachsenwerden, um die Jugend und deren unwiderrufliches Ende vor einem ganz besonderen Hintergrund - dem Krieg.
Paolo Giordano beschreibt, wie Gefühle entstehen. Es ist eine choral erzählte Geschichte: Eine Truppe junger Soldaten, und auch eine Soldatin, brechen nach Afghanistan auf. Sie chatten und telefonieren mit ihren Freundinnen und Freunden zu Hause, sehnen sich nach dem Vertrauten und sind doch auf der Suche nach neuen Thrills.
Wie wird man Soldat? Warum bricht ein Krieg aus? Was ist eine Familie? Sie stellen viele Fragen und sie treffen Entscheidungen, die sie ihr Leben lang nicht mehr loslassen werden. Und dann kommt der Moment, in dem sie aus ihren Sicherheitszonen herausmüssen: Sie begleiten afghanische Lastwagenfahrer durch ein von den Taliban kontrolliertes Tal. Von da an verändert sich alles. Sie sind erwachsen geworden.
Ein existenzielles Buch, voll emotionaler Kraft.

  • Taschenbuch 12,00 €
  • E-Book 9,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt E-Book
  • Erscheinungstermin: 17.01.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-644-03421-1
Cover Download Der menschliche Körper
Der menschliche Körper

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

  • Ein kleines Meisterwerk. Ein Buch über Männer, das auch Frauen unbedingt lesen sollten.

    Stern
  • Berührung mit dem inneren Feind: der italienische Bestsellerautor Paolo Giordano hat einen eindringlichen Roman über den Afghanistan-Krieg geschrieben.

    Die Welt
  • Sie werden ihre Erinnerungen nicht mehr los. Nicht mit Sport, nicht mit Drogen, nicht mit Sex.

    Spiegel Online
  • Giordano ist Teilchenphysiker. Er schaut sich alles an, als wäre er im Labor. Dieser Roman hämmert im Kopf, auch wenn er längst fertig gelesen ist.

    Kurier
  • Nach dem starken Debut ein noch besseres zweites Buch, davon träumen Schriftsteller. Diesem ist es gelungen.

    Hamburger Morgenpost
  • Ein eindrucksvoller Afghanistan-Roman.

    Süddeutsche Zeitung

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher