Erscheinungstermin: 16.05.2023

Leseprobe

Avalon

"Nell Zink ist eine der witzigsten Schriftstellerinnen der US-Gegenwartsliteratur." Zeit Online

«Eine besondere Liebesgeschichte, ein besonderer Blick auf die amerikanische Klassengesellschaft und auf die Suche nach dem persönlichen Glück.» Hessischer Rundfunk

Bran Thomas hat schon früh gelernt, was Verlust bedeutet. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, ihre Mutter starb, nachdem sie die Tochter früh bei Verwandten zurückgelassen hat, um tibetische Nonne zu werden. Für ihre Stieffamilie, die eine Gärtnerei betreibt und allerhand krummen Geschäften nachgeht, ist Bran eine billige Arbeitskraft, aber sie ist klug und schafft die Highschool – nur fehlt ihr eine Perspektive. 
Sie lebt in ihrem klapprigen Auto und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, als sie Peter kennenlernt, einen gutaussehenden intellektuellen Überflieger von der Ostküste, der pausenlos Kapitalismuskritik absondert. Bran verliebt sich unsterblich. Während die beiden eine so stürmische wie krisenhafte Fernbeziehung beginnen, stellt Bran ihre katastrophale Existenz immer mehr infrage. Sie weiß, wie man überlebt, aber sie weiß auch: um glücklich zu sein, ist überleben nicht genug.

«Nell Zink ist eine erstaunliche Entdeckung.» Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung


  • Gebundene Ausgabe 24,00 €
  • E-Book 20,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt E-Book
  • Erscheinungstermin: 16.05.2023
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-644-01407-7
Cover Download Avalon
Avalon

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

  • "Durch Zinks untrügliches Gespür für das Groteske im alltäglichen Grauen und nicht zuletzt durch ihre Kunst, komplizierte Kulturverwicklungen und noch kompliziertere Beziehungswirrnisse auf wild-präzise Weise zu erzählen, hat sie abermals ein so originelles wie originäres Werk verfasst."

    Carsten Otte, taz, 20. Mai 2023
  • Nell Zinks Roman "Avalon" zeichnet ein hochironisches Bild der amerikanischen Gesellschaft. Sie ist eine der witzigsten Schriftstellerinnen der US-Gegenwartsliteratur.

    Christoph Schröder, Zeit Online, 23. Mai 2023
  • Nell Zink erzählt in «Avalon» hinreißend vom amerikanischen Traum des Aufstiegs für alle.

    Ingeborg Harms, Die Zeit, 25. Mai 2023
  • Elegantes Kunstwerk

    Felix Stephan, Süddeutsche Zeitung, 27. Mai 2023
  • Hinreißend halsbrecherisch mischt Nell Zink Gesellschaftssatire, Liebesgeschichte mit weiblichem Bildungsroman und Roadnovel.

    Marianna Lieder, Welt am Sonntag, 4. Juni 2023
  • "Avalon ist wieder mal ein sehr originelles Buch von Nell Zink."

    Nadine Kreuzahler, RBB, 23. Mai 2023
  • Leise Rebellin im amerikanischen Klassensystem

    Deutschlandfunk Kultur "Lesart", 17. Mai 2023
  • Eine besondere Liebesgeschichte, aber auch ein besonderer Blick auf die amerikanische Klassengesellschaft und auf die Suche nach dem persönlichen Glück.

    HR 2 Kultur, 24. Mai 2023
  • Nell Zink führt uns in ein abgewracktes, heißes und landschaftlich atemberaubendes Kalifornien, ein brüchiges „Avalon“, das wir doch so gern auch einmal sehen würden.

    Linda Stift, Die Presse, 27. Mai 2023
  • Eine unbedingt lesenswerte Geschichte über die feinen Unterschiede der Glückssucher unter der Sonne Kaliforniens.

    Cornelius Wüllenkemper, Deutschlandfunk "Büchermarkt", 5. Juni 2023
  • Eine seltene Mischung und ein großer Spaß.

    Katharina Granzin, Frankfurter Rundschau, 6. Juni 2023
  • Platz 2 der SWR-Bestenliste im Juli/August 2023

    SWR "Bestenliste", 30. Juni 2023
  • Ein handwerklich unangreifbares Stück Literatur

    Samir Sellami, Berliner Zeitung, 1. Juli 2023
  • Fulminante Coming-of-AgeGeschichte

    Mia Eidlhuber, Der Standard, 1. Juli 2023
  • Faszinierend, umfassend und ergreifend. Der Bestseller aus Italien und Gewinner des renommierten «Premio Campiello». Ein Roman über Steinmarder, Füchse, Hunde und Hühner - und eine Allegorie auf unsere Existenz.

    kultbote.de, 21. Juli 2023

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia