Die stumme Tänzerin Die stumme Tänzerin
Die stumme Tänzerin
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 17.08.2021

Leseprobe

Die stumme Tänzerin

Historischer Kriminalroman

Hamburgs erste Kommissarinnen, Band 1

Ein Frauenmörder auf St. Pauli, eine weibliche Ermittlungseinheit – und eine Spur, die nicht sein darf

Hamburg, 1928: Seit einem Jahr gibt es im Hamburger Stadthaus eine weibliche Kriminalpolizei unter Leitung der resoluten Josefine Erkens. Auch die freiheitsliebende Paula heuert dort an. Als eine Tänzerin ermordet und obszön entstellt wird, gelingt es Erkens, Paula und eine weitere Kommissarin in der bisher rein männlich besetzten Mordkommission unterzubringen. Angeführt wird diese Ermittlungsgruppe von Martin Broder, der gezeichnet ist von den Gräueln des Großen Krieges und der sich schwertut mit den «unfähigen Weibern». Doch die Frauen arbeiten mit präziser Logik und kühlem Witz. Zunächst führen ihre Ermittlungen ins Rotlichtmilieu, als aber ein weiteres Opfer aufgefunden wird, keimt in Paula ein ungeheuerlicher Verdacht auf …

  • Taschenbuch 10,00 €
  • E-Book 9,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia

Alle Bücher der Serie

Zur Serie
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 17.08.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 368 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-00488-9
Book Cover
Die stumme Tänzerin

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Helga Glaesener gelingt es, die Leser nicht nur durch den spannenden Krimi zu führen, sondern auch in die Welt der späten 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts, in denen Frauen immer noch Probleme haben, beruflich selbstständig zu sein. … Ein besonderer Krimi, der das Lesen lohnt.

    Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten, 29. Dezember 2021
  • Dieser Krimi ist ein echtes Mach-es-dir-auf-dem-Sofa-gemütlich-Buch. Bei aller Gemütlichkeit geht es allerdings auch um Gleichberechtigung und gleichgeschlechtliche Liebe, um Rassismus, um den aufkeimenden Faschismus.

    Ulrike Schubel, Nordkurier, 15. November 2021
  • Spannend, klug und mit Witz.

    Die Presse, 17. Oktober 2021
  • Viele unerwartete Wendungen halten die Spannung von Anfang bis Ende auf hohem Niveau ... Lesevergnügen pur!

    vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, 7. Oktober 2021
  • Ein spannender Hamburg Krimi mit historischem Hintergrund, der auf ganzer Linie überzeugt.

    Das Echo vom Alpenrand, 16. September 2021
  • Der Einblick in den Kiez, die Ringvereine, die Arbeit von Frauen in einem männerdominierten Beruf ... sowie die daraus resultierenden Konflikte im privaten Umfeld sind die Ingredienzen dieses spannenden Romans. Zudem bietet die Auflösung eine gelungene Überraschung.

    krimi-couch.de, 13. September 2021
  • Historisch gut recherchiert.

    Saarländischer Rundfunk, 8. September 2021
  • Ein fesselnder Krimi mit bildhaft geschilderter Atmosphäre.

    sommerlese.blogspot.com, 19. August 2021
  • Dies ist ein gelungener Auftakt einer Serie. ... Das damalige Frauenbild ist realistisch dargestellt. Auch die Zeit und das Setting werden lebendig beschrieben. Die Spannung kommt ebenfalls nicht zu kurz.

    buchblinzler.blogspot.com, 19. August 2021
  • Ein brillanter, hervorragend recherchierter historischer Krimi mit einer starken und unangepassten Ermittlerin. Geschickt gestreute Hinweise lenken den Leser immer wieder zu neuen Verdächtigen und halten die Spannung bis zuletzt aufrecht.

    nichtohnebuch.blogspot.com, 17. August 2021

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher