Charles Baudelaire

Le Spleen de Paris - Der Spleen von Paris

Herausgegeben und neu übersetzt von Simon WerleGedichte in Prosa und frühe Dichtungen 

Die gefeierte Neuübersetzung von "Les Fleurs du Mal" wird hiermit ergänzt durch "Le Spleen de Paris", ein weiteres Hauptwerk Baudelaires, das den Weltruf des rebellischen Autors, dessen Werke bei Erscheinen sofort verboten wurden, mitbegründete. Er gilt als scharfsinniger, bitterböser, poetischer Chronist des Pariser Lebensgefühls in der frühen Moderne.
In diesem Band tritt Baudelaire außerdem auch als Erzähler und Verfasser des Fragment gebliebenen Versdramas "Idéolus" auf. Zahlreiche der früheren Gedichte des Autors erscheinen hier erstmals in deutscher Sprache. Damit liegt das gesamte poetische Werk Baudelaires in zwei als Geschenkbücher und bibliophil gestalteten Bänden vollständig auf Deutsch vor.

Themen:   Paris; Moderne und zeitgenössische Lyrik (ab 1900); Klassische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Veranstaltungen

  • 05.12.2019 19.30 Uhr   in  4020  Linz

    Lesung ”Le Spleen de Paris - Der Spleen von Paris”

    Simon Werle präsentiert Charles Baudelaire
    Moderation: Jasmin Mersmann

    Veranstaltungsort:
    Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich
    Adalbert-Stifter-Platz 1
    4020 Linz

    Mehr Infos
  • 22.01.2020 20.00 Uhr   in  80799  München

    Lesung ”Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen”

    Simon Werle präsentiert Charles Baudelaire

    Veranstaltungsort:
    Lyrik-Kabinett
    Amalienstr. 83a
    80799 München

    Mehr Infos
Top