Mareice Kaiser

Mareice Kaiser

Mareice Kaiser, Jahrgang 1981, lebt in Zürich und im Internet. Als Journalistin, Autorin und Kolumnistin schreibt sie Essays, Bücher und Tweets über Inklusion, Familie, soziale Gerechtigkeit und Politik. Mit ihrem Essay «Das Unwohlsein der modernen Mutter» war sie für den Deutschen Reporter:innenpreis nominiert. Ihr gleichnamiges Buch (Polaris 2021) stieg direkt auf die Spiegel-Bestsellerliste ein.

Das Unwohlsein der modernen Mutter Das Unwohlsein der modernen Mutter
Zuletzt erschienen

Das Unwohlsein der modernen Mutter

Versorgerin, Businesswoman, Mom I’d like to fuck – Mütter sollen...

Mehr erfahren
Wie viel Wie viel
Erscheint demnächst

Wie viel

Geld ist nicht alles? Aber Geld ist ziemlich viel: Macht,...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Mareice Kaiser

Alle Bücher