Rowohlt Berlin

Der Rowohlt Berlin Verlag wurde im bewegten Herbst 1990 gegründet, kurz nach der Wende. Das Haus Rowohlt knüpfte damit nach fast einem halben Jahrhundert bewusst an seine Hauptstadttradition an.
Für das Programm sind die «berlinischen Züge», wie Heinrich Maria Ledig-Rowohlt sie verstand, Verpflichtung: «Lebendigkeit, Offenheit und Liberalität». Schwerpunkte sind deutsche Gegenwartsliteratur und Literatur aus Osteuropa sowie politisches, historisches und erzählendes Sachbuch; etablierte Autoren und Themen mischen sich in fruchtbarer Weise mit neuen Stimmen und Ideen.
Zu den Autoren zählen unter anderen Aharon Appelfeld, Jens Bisky, Wolfgang Büscher, Friedrich Christian Delius, Horst Evers, Max Goldt, Lena Gorelik, Wolfgang Herrndorf, Jürgen Kaube, John Keegan, Doris Knecht, Karl Lauterbach, Helmut Lethen, Hans Leyendecker, Sascha Lobo, Thomas Melle, Herfried Münkler, Richard Overy, Kathrin Passig, Szilárd Rubin, Szczepan Twardoch und Willi Winkler.
Verlegerischer Geschäftsführer: Gunnar Schmidt
Rowohlt Berlin Verlag
Kreuzbergstraße 30
10965 Berlin
Tel.: +49-30-28 53 84-11
Fax: +49-30-28 53 84-22

Neuerscheinungen

Wer ist Michel Houellebecq?

Wer ist Michel Houellebecq?

Michel Houellebecq ist nicht nur einer der erfolgreichsten Schriftsteller der Gegenwart, er ist vor allem und mit großer Lust eines: ein Provokateur, der regelmäßig Debatten auslöst, die weit über das Literarische hinausgehen. Mal nennt er den Islam die «bescheuertste Religion der Welt», dann preist er die Prostitution als eheerhaltende Maßnahme – ...  Weiterlesen

Preis: € 19,95
Seitenzahl: 256
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0017-5
11.12.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Außer Kontrolle

Außer Kontrolle

Dieser Abend soll alles entscheiden – Jan hat einen Tisch im Edelrestaurant „Paris“ reserviert, den Ring in der Tasche und den Antrag im Kopf, auch wenn er kaum hoffen kann, dass die schöne Nadine ihre Verlobung mit einem anderen löst und bei ihm in Berlin bleibt. Doch er hat nicht mit dem arroganten Patron Naujoks gerechnet, der nach einem Malheur ...  Weiterlesen

Preis: € 20,00
Seitenzahl: 240
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0023-6
17.11.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Meine Eltern

Meine Eltern

August 1938: Am Ufer des Flusses Prut in Rumänien versammeln sich die Sommerfrischler, überwiegend säkularisierte Juden, darunter ein Schriftsteller, eine Wahrsagerin, eine früher mit einem Christen liierte Frau, die nun auf Männerschau ist. Auch der zehnjährige Erwin und seine Eltern sind hier, doch das Kind spürt, dass etwas anders ist: Hinter ...  Weiterlesen

Preis: € 22,95
Seitenzahl: 272
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0031-1
17.11.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Der Dreißigjährige Krieg

Der Dreißigjährige Krieg

Noch heute gilt «Dreißigjähriger Krieg» als Metapher für die Schrecken des Krieges schlechthin, dauerte es doch Jahrzehnte, bis sich Deutschland von den Verwüstungen erholte, die der längste und blutigste Religionskrieg der Geschichte angerichtet hatte. Dabei war, als am 23. Mai 1618 protestantische Adelige die Statthalter des römisch-deutschen ...  Weiterlesen

Preis: € 39,95
Seitenzahl: 976
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-87134-813-6
20.10.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Nach der Idylle

Nach der Idylle

Brexit, Trump, nichts scheint mehr sicher – und mit einem Mal richten sich die Blicke auch auf Deutschland, das als ein Hort der Stabilität gilt. Die Schonzeit ist vorbei. Die Frage stellt sich: Was ist das für ein Land, in dem wir leben?
Thomas Medicus will es herausfinden. Er reist durch Deutschland und trifft Menschen mit besonderem Blick: Eine ...  Weiterlesen

Preis: € 19,95
Seitenzahl: 320
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-87134-831-0
22.09.2017
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Top