Rowohlt Berlin

Der Rowohlt Berlin Verlag wurde im bewegten Herbst 1990 gegründet, kurz nach der Wende. Das Haus Rowohlt knüpfte damit nach fast einem halben Jahrhundert bewusst an seine Hauptstadttradition an.

Für das Programm sind die «berlinischen Züge», wie Heinrich Maria Ledig-Rowohlt sie verstand, Verpflichtung: «Lebendigkeit, Offenheit und Liberalität». Schwerpunkte sind deutsche Gegenwartsliteratur und Literatur aus Osteuropa sowie politisches, historisches und erzählendes Sachbuch; etablierte Autoren und Themen mischen sich in fruchtbarer Weise mit neuen Stimmen und Ideen.

Zu den Autoren zählen unter anderen Aharon Appelfeld, Jens Bisky, Wolfgang Büscher, Friedrich Christian Delius, Horst Evers, Max Goldt, Lena Gorelik, Wolfgang Herrndorf, Jürgen Kaube, John Keegan, Doris Knecht, Steffen Kopetzky, Karl Lauterbach, Helmut Lethen, Hans Leyendecker, Sascha Lobo, Thomas Melle, Herfried Münkler, Richard Overy, Kathrin Passig, Szilárd Rubin, Szczepan Twardoch und Willi Winkler.


Verlegerischer Geschäftsführer: Gunnar Schmidt


Rowohlt Berlin Verlag
Kreuzbergstraße 30
10965 Berlin

Tel.: +49-30-28 53 84-11
Fax: +49-30-28 53 84-22

Neuerscheinungen

Handbuch für Zeitreisende

Handbuch für Zeitreisende

Wollten Sie schon immer mal nachsehen, warum die Dinosaurier ausgestorben sind – und dabei möglichst selbst am Leben bleiben? Von England nach Dänemark laufen, ohne nasse Füße zu bekommen? Zusehen, wie Stonehenge erbaut wird? – Mit diesem Reiseführer kann nichts mehr schiefgehen: Kathrin Passig und Aleks Scholz vermitteln alles, was Zeitreisende ...  Weiterlesen

Preis: € 20,00
Seitenzahl: 336
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0085-4
19.05.2020
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Mord in der Sonntagsstraße

Mord in der Sonntagsstraße

Es sollte das perfekte Verbrechen sein, und es wurde ein Mord, der ein ganzes Land erschütterte. Schweden in seinen «Wunderjahren», als alles sicher und geregelt schien, die Zukunft verheißungsvoll, blickte in einen Abgrund. Im Juli 1965 wird eine junge Frau tot in ihrem Elternhaus an der idyllischen Sonntagsstraße in Stockholm gefunden. Die ...  Weiterlesen

Preis: € 22,00
Seitenzahl: 336
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0016-8
21.04.2020
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Der kleine Herr Tod

Der kleine Herr Tod

Der kleine Herr Tod hat einen waschechten Burnout. Grund sind die verdammten Hühner, die in sein Ressort fallen, denn wegen der Massentierhaltung leben und sterben immer mehr. Außerdem will seine große Liebe Lydia Lilith heiraten. Leider nicht ihn, sondern den Superschnösel Johnny Hypnos. Da hat der kleine Herr Tod die Faxen dicke und rastet voll ...  Weiterlesen

Preis: € 16,00
Seitenzahl: 144
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0078-6
24.03.2020
Erhältlich als: Hardcover
Auf den Palisaden

Auf den Palisaden

Vier Monate im Haus von Thomas Mann in Pacific Palisades – das verändert den Blick auf Amerika und Deutschland gleichermaßen. Von hier aus begibt sich Andreas Platthaus ins weite Land, auf die Spuren des deutschen Exils, während er gleichzeitig den aktuellen Entwicklungen in den Vereinigten Staaten auf den Grund geht: An der West- wie der Ostküste, ...  Weiterlesen

Preis: € 24,00
Seitenzahl: 416
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0095-3
10.03.2020
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Herzland

Herzland

Arizona, um 1890. Ein neuer Morgen eines zu heißen Sommers bricht an für Nora Lark. Ihre Farm ist bedroht von Dürre und mächtigen Viehzüchtern, neuerdings auch, so glaubt ihr kleiner Sohn Toby, von einem monströsen Tier, das draußen umherstreift. Seit Tagen ist Noras Mann verschwunden, nachts sind die beiden älteren Söhne im Streit davongeritten, ...  Weiterlesen

Preis: € 24,00
Seitenzahl: 512
Rowohlt Berlin
ISBN: 978-3-7371-0079-3
10.03.2020
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Top