Buchpräsentation

Joachim Hentschel

Joachim Hentschel stellt im Gespräch mit Gästen (Marion Brasch, Veronika Fischer und Tina Powileit) sein neues Buch Dann sind wir Helden" vor.

  • Berlin
  • 01.06.2022
  • Pfefferbergtheater
  • 18:00 Uhr
  • Kostenpflichtig

Während der Kalte Krieg in den 80ern immer kälter wurde, taute die Stimmung im deutsch-deutschen Kulturaustausch auf. Rockbands wie City, Pankow und die Puhdys wurden unter strengen Auflagen auf BRD-Tour geschickt, Karat traten in der «ZDF Hitparade» auf, und mit ihrem Song «Über sieben Brücken musst du geh’n» landete Peter Maffay einen Hit und schickte Westmark-Tantiemen nach Ost-Berlin. Plötzlich blühte der kulturelle Grenzverkehr: Es ging um Devisen und Propaganda. Joachim Hentschel beleuchtet erstmals die Hintergründe: Welche Rolle spielten die Stasi, die DDR-Künstleragentur, die Jugendorganisation FDJ, bundesdeutsche Plattenfirmen und Impresarios? Und führte der deutsch-deutsche Kulturhandel der 80er am Ende zu Mauerfall und Wiedervereinigung?

Weitere Infos

Veranstaltungsort

Pfefferbergtheater
Schönhauser Allee 176
10119 Berlin