Reinhard FinsterGerd van den Heuvel

Gottfried Wilhelm Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716) war der letzte Universalgelehrte, der diesen Namen verdient. Als Mathematiker und Physiker, als Historiker und Sprachwissenschaftler stand er an der Spitze der Wissenschaften seiner Zeit. Die vorliegende Monographie gibt einen Überblick zu Leben und Werk dieses großen Denkers, dem die Verbindung von Theorie und Praxis, die Anwendung der Wissenschaft zum Nutzen aller Menschen oberste Maxime war.

Themen:   Berlin; Hannover; 17. Jahrhundert (1600 bis 1699 n. Chr.); 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.); Biografien: Wissenschaft, Technologie und Medizin; Mathematik: Logik; Pre-Calculus; Analysis; Philosophie; Natur und Existenz Gottes

Top