Philip Kerr

Wolfshunger

Die Wahrheit in einem Wald voller Lügen
Lang und bitterkalt ist der russische Winter 1943. Doch im März wittern die ausgehungerten Wölfe von Katyn etwas im angetauten Boden: Knochen. Menschliche Gebeine. Gerüchten zufolge ein Massengrab für polnische Offiziere – ermordet von Russen. Goebbels will das Kriegsverbrechen für seine Propaganda nutzen. Um Beweise für die angebliche Tat zu sammeln, schickt er Privatdetektiv Bernie Gunther nach Katyn. Bernie steht unter dem unbarmherzigen Druck, Goebbels zu geben, was er fordert. Doch was, wenn die Wahrheit eine ganz andere ist?

Themen:   Alternativweltgeschichten; Thriller / Spannung; Kriegsromane: Zweiter Weltkrieg; Belletristik in Übersetzung; 1940 bis 1949 n. Chr.

Top