Jean-Paul Sartre

Briefe an Simone de Beauvoir und andere

Dieser zweite Band der Korrespondenz Sartres mit Simone de Beauvoir und einigen anderen enthält zum überwiegenden Teil seine Briefe von der Front. Er berichtet über den Fortgang seines ersten Romans "Zeit der Reife", über seine vielfältige Lektüre und seine "Tagebücher", an denen er täglich schreibt. Er beobachtet und analysiert sein eigenes Verhalten in dieser abstrusen Kriegsphase und das seiner Kameraden und skizziert erste Entwürfe seiner Philosophie. Den Briefen von der Front folgen einige Briefe aus der deutschen Gefangenschaft und aus der Nachkriegszeit, in denen er sich mit seiner plötzlichen Berühmtheit auseinandersetzt.

Themen:   Frankreich; 1940 bis 1949 n. Chr.; 1950 bis 1959 n. Chr.; 1960 bis 1969 n. Chr.; Tagebücher, Briefe, Notizbücher; Autobiografien: Literatur

Top