Ernest Hemingway

Die fünfte Kolonne

Schauspiel 

Hemingways einziges Theaterstück, entstanden 1937 im Spanien des Bürgerkriegs, handelt von Spionage und Gegenspionage im belagerten Madrid. Nach außen hin ist Philip Rawlings ein blasierter US-amerikanischer Kriegskorrespondent, insgeheim jedoch kämpft er als republikanischer Agent gegen die faschistische Infiltration. Seine Entschlossenheit beginnt zu bröckeln, als seine Geliebte, Dorothy Bridges, Amerikanerin und Kriegsberichterstatterin, Philip vor eine unmögliche Wahl stellt: Sie zwingt ihn, sich zwischen ihr und seiner Aufgabe zu entscheiden...

Themen:   Madrid (Stadt); 1930 bis 1939 n. Chr.; Klassische Belletristik; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung; Drama, Theaterstücke, Drehbücher

Top