Elsa Schöner

Der Zahlenprophet

Eine Liebe in Zeiten des Weltuntergangs
1490: Der Fischerjunge Adrian brennt darauf, mit Hilfe seiner mathematischen Begabung dem Elend zu entkommen. In Nürnberg endlich wird er als Lehrling in der Rechenschule des Meisters Crantz angenommen. Alles wäre gut, hätte nicht Crantz soeben das Buchstabenrechnen entdeckt. Während Adrian sich zum ersten Mal in seinem Leben verliebt, geht aus den Berechnungen des Meisters hervor, dass die Apokalypse nah ist ... sehr nah ...

Themen:   Nürnberg; 15. Jahrhundert (1400 bis 1499 n. Chr.); Historischer Roman

Top