Boris Meyn

Der falsche Tod

Ein starkes Ermittlerteam auf Mörderjagd vor den Toren Hamburgs
Frühling im Lauenburgischen – der Raps steht in voller Blüte, und im See des noblen Hockeyclubs schwimmt eine Leiche. Kurz darauf wird auf einem Hochsitz ein Toter gefunden. Die ermittelnden Kommissare brauchen einige Zeit, bis sie erkennen, dass diese scheinbar unverbundenen Fälle zurückführen in die Zeit der deutschen Teilung: Was damals an der Grenze geschah, zeitigt blutige Folgen bis in die Gegenwart ...

Themen:   Schleswig-Holstein; Ostdeutschland, DDR; Jahreszeiten: Frühling; Kriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit; Moderne und zeitgenössische Belletristik

Top