20.08.2019   von rowohlt

Norbert Zähringer auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2019

Logo "Nominiert" Deutscher Buchpreis 2019 Longlist
Logo "Nominiert" Deutscher Buchpreis 2019 Longlist

Norbert Zähringer ist mit seinem Roman «Wo wir waren» für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert. Aus 203 eingereichten Titeln wurden 20 Nominierte für die Longlist ausgewählt. Die Bekanntmachung der Shortlist folgt am 17. September, die Verleihung des Preises findet am 14. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt. Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den deutschsprachigen «Roman des Jahres» aus.


Wir gratulieren unserem Autor herzlich zu dieser Nominierung! 

Wo wir waren

Wo wir waren

Longlist - nominiert für den Deutschen Buchpreis 2019.
In der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969 betritt Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Abermillionen verfolgen auf der Erde die Fernsehübertragung. Das machen sich einige zunutze. Martha Rohn etwa, wegen Mordes verurteilt, entkommt in jener fernsehstillen Nacht aus dem Frauenzuchthaus, ...  Weiterlesen

Preis: € 25,00
Seitenzahl: 512
Rowohlt
ISBN: 978-3-498-07669-6
12.03.2019
Erhältlich als: Hardcover, e-Book
Top