11.12.2019   von rowohlt

Max Annas erhält das Wiesbadener Krimistipendium 2020

Max Annas erhält im Jahr 2020 das Krimistipendium der Landeshauptstadt Wiesbaden.


Das Stipendium ist mit 4000 Euro dotiert. Die Vergabe erfolgt durch das Kulturamt und das Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden.


Die Kriminalromane von Max Annas beeindrucken vor allem anhand ihrer oft brüchigen Figuren, aus denen er ein ganzes Gesellschaftstableau entwickelt. In «Morduntersuchungskommission» geht der Autor nationalistischen und rassistischen Bewegungen in der DDR nach. Damit  behandelt er ein Thema, das über Jahrzehnte tabuisiert worden ist, so die Jury.


«Morduntersuchungskommission» ist 2019 bei Rowohlt Hundert Augen erschienen.


Wir gratulieren unserem Autor ganz herzlich.

Top