03.07.2018   von rowohlt

Fernando Aramburu erhält den Giuseppe Tomasi di Lampedusa Literaturpreis

Fernando Aramburu erhält für seinen Roman «Patria» den italienischen Literaturpreis Premio letterario internationale Giuseppe Tomasi di Lampedusa 2018. Mit dem Preis wurden bereits unter anderem Werke von Claudio Magris, Kazuo Ishiguro, Amos Oz, Mario Vargas Llosa, Javier  Marías, Fleur Jaeggy, Emmanuel Carrère und Orhan Pamuk ausgezeichnet.


Wir freuen uns mit unserem Autor über die renommierte Auszeichnung sowie Wertschätzung für seinen Roman, für den er in Italien auch den diesjährigen Premio Strega Europeo erhielt.


«Patria» ist seit dem 10. Januar 2018 bei Rowohlt erhältlich.

Top