27.11.2018   von rowohlt

Christian Y. Schmidt auf der Shortlist des Literaturbloggerpreises 2018

Christian Y. Schmidt wurde mit «Der letzte Huelsenbeck» für die Shortlist des Bloggerpreises für Literatur «Das Debüt» nominiert. Die Jury setzt sich ausschließlich aus Literaturbloggern zusammen  und wählte aus 69 eingereichten Titeln fünf Debütromane als Finalisten. Der Gewinner wird Anfang 2019 bekanntgegeben.


« «Der letzte Huelsenbeck» ist ein rasant erzählter Roman über das Scheitern der Sinnsuche eines mittelalten Mannes. Dabei entgeht Christian Y. Schmidt der Gefahr, sich in Geschichten zu verlaufen, die man bereits tausendfach gelesen hat. Mit einer originellen Handlung, einer enormen sprachlichen Dichte, überzeugend lebensechten Dialogen und einem zuweilen skurrilen Humor, wirft Schmidt gekonnt tiefgründige existenzielle Fragen auf», aus der Begründung der Jury des Bloggerpreises. «Schmidt glänzt vor allem im Verwirren und Überdrehen der Handlung, verliert jedoch nie die Kontrolle über seinen Text. Wie in einem Rausch, immer nah am Protagonisten, jagt man atemlos durch die Zeilen.» Wir freuen uns mit unserem Autor über die Nominierung.


«Der letzte Huelsenbeck» ist am 24. April 2018 bei Rowohlt Berlin erschienen.

Top