Ausgezeichnet

«Der Fluch der Megaclubs» ist für das Fußballbuch des Jahres 2022 nominiert

Goldener Fußball vor dunklem Hintergrund und in weißer Schrift die Worte "Glückwunsc, Christian Spiller

«Der Fluch der Megaclubs» von Christian Spiller steht auf der Shortlist für das Fußballbuch des Jahres 2022. Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur verleiht seit dem Jahr 2006 die mit 5.000€ dotierte Auszeichnung an Bücher, die den Fußball auf eine besondere Weise darstellen und dabei eine neue Perspektive auf den Sport bieten. Der Siegertitel wird am 28. Oktober bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter: Fußballbuch 2022 - Deutsche Akademie für Fußball-Kultur (fussball-kultur.org)

 Wir gratulieren Christian Spiller zur Nominierung!

 

Christian Spiller, geboren 1982 in Cottbus, studierte in Frankfurt am Main und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Seit 2010 ist er Redakteur bei ZEIT ONLINE, seit 2014 leitet er das Sportressort. 

Zum Autor Zu den Büchern

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia