Eva Jantzen (Hg.)Merith Niehuss (Hg.)

Das Klassenbuch

Geschichte einer Frauengeneration 

Fünfzehn Frauen aus Erfurt führten seit ihrem Abitur im Jahre 1932 ein Tagebuch, in das reihum jede von ihnen Erlebnisse und Gedanken über ihr Leben schreibt. Dieses "Klassenbuch" führt aus zeitgenössischer Perspektive durch die Kriegs- und die Nachkriegszeit des geteilten Deutschlands bis ins Jahr 1976 und schildert die sehr privaten, aber gleichzeitig auch typischen Frauenschicksale - ein einmaliges Zeitdokument.

Themen:   Thüringen; Ostdeutschland, DDR; Westdeutschland, BRD bis 1990; 1930 bis 1939 n. Chr.; 1970 bis 1979 n. Chr.; Tagebücher, Briefe, Notizbücher

Top