Wolfgang Büscher

Berlin - Moskau

Eine Reise zu Fuß 

Wolfgang Büscher ist zu Fuß von Berlin nach Moskau gelaufen. Allein. An die drei Monate dauerte die Wanderung. Im Hochsommer hat er die Oder überquert, an der russischen Grenze die Herbststürme erlebt und vor Moskau den ersten Schnee. Büscher erkundet Menschen und Orte, teils entlang Napoleons Weg und ziemlich exakt and dem der Heeresgruppe Mitte. Berlin – Moskau: eine einzigartige Reise, farbig, lebendig und fabelhaft erzählt.
Dieses Buch ist «unvergesslich und hat gute Aussichten, einmal zu den Klassikern der Reiseliteratur zu zählen – noch vor Bruce Chatwins Büchern.» (Süddeutsche Zeitung)
«Reiseerfahrungen, die zum Besten gehören, was in den letzten Jahren in deutscher Sprache erschienen ist.» (Der Spiegel)

Themen:   Berlin; Ostdeutschland; Russland; Weißrussland; Polen; Reportagen und journalistische Berichterstattung; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Reiseberichte, Reiseliteratur

Top