Erscheinungstermin: 27.03.2018

Leseprobe

Anonym

Du verabscheust deinen Nachbarn? Du hast eine offene Rechnung mit deiner Ex-Frau? Du wünschst deinem Chef den Tod? Dann setze ihn auf unsere Liste und warte, ob die anderen User für ihn voten. Aber überlege es dir gut, denn manchmal werden Wünsche wahr...
Es ist der erste gemeinsame Fall von Kommissar Daniel Buchholz und seiner Kollegin Nina Salomon, und er führt sie auf die Spur des geheimnisvollen Internetforums «Morituri». Dort können die Mitglieder Kandidaten aufstellen und dann für sie abstimmen. Dem Gewinner winkt der Tod. Aber das Internet ist unendlich, die Nutzer schwer zu fassen. Nur der Tod ist ausgesprochen real, und er ist näher, als Buchholz und Salomon glauben ...

  • Taschenbuch 10,00 €
  • E-Book 9,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 27.03.2018
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 400 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-27092-5
Book Cover
Anonym

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

  • Lebendig und packend, manchmal ganz schön brutal.

    Neue Presse
  • 'Anonym' ist ungewöhnlich konstruiert. Nicht vorhersehbar. Und erzählt keine Geschichte, die wir schon zigmal gelesen haben, wenn wir Krimis mögen.

    WDR 2 "Lesen"
  • Aus der Frage, wozu Menschen in der Lage sind, wenn sie für ihre Taten nicht verantwortlich gemacht werden können, haben Poznanski und Strobel einen hochspannenden Krimi gemacht.

    Berliner Morgenpost
  • Lebendig und packend, manchmal ganz schön brutal.

    Neue Presse
  • 'Anonym' ist ungewöhnlich konstruiert. Nicht vorhersehbar. Und erzählt keine Geschichte, die wir schon zigmal gelesen haben, wenn wir Krimis mögen.

    WDR 2 "Lesen"
  • Aus der Frage, wozu Menschen in der Lage sind, wenn sie für ihre Taten nicht verantwortlich gemacht werden können, haben Poznanski und Strobel einen hochspannenden Krimi gemacht.

    Berliner Morgenpost

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher