«Manchmal wünschte ich, er wäre nie Polizist geworden.» «Manchmal wünschte ich, er wäre nie Polizist geworden.»
«Manchmal wünschte ich, er wäre nie Polizist geworden.»
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.05.2018

Leseprobe

«Manchmal wünschte ich, er wäre nie Polizist geworden.»

Eine Ehefrau schlägt Alarm

Die erschütternde Lebenswirklichkeit unserer Polizisten erstmals aus der Sicht der betroffenen Familien erzählt.

Sabrina R. beschreibt eindrücklich, mit welchen Belastungen Polizeifamilien konfrontiert werden und welche Auswirkungen die desolate Personal- und Ausstattungspolitik auf sie hat. Sie erzählt von der Angst und dem Warten nach gefährlichen Einsätzen, davon, wie unplanbar der Alltag ist und was das für das Familienleben bedeutet, von den Anfeindungen, denen sie und ihr Mann ausgesetzt sind, von dem Verzicht auf gemeinsame Unternehmungen – und von den emotionalen Zumutungen, die aus all dem für sie und ihren kleinen Sohn, aber natürlich auch für ihren Mann, erwachsen.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 15.05.2018
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-63320-1
Book Cover
«Manchmal wünschte ich, er wäre nie Polizist geworden.»

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Ein aufrüttelnder Report, allen Innenministern zur Lektüre empfohlen.

    Stern

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher