Janwillem van de Wetering

Outsider in Amsterdam

Piet Verboom hat sich den Strick genommen – so zumindest sieht es aus, als Adjudant Grijpstra und Brigadier de Gier am Tatort eintreffen. Bei näherem Hinsehen hatten jedoch viele Menschen eine Rechnung mit dem Toten zu begleichen. Die beiden Ermittler gehen vor wie immer: Sie warten in aller Ruhe ab und machen dann einen entscheidenden Fehler, der sie einen großen Schritt weiterbringt.
Mit dem Romandebüt «Outsider in Amsterdam» begründete Janwillem van de Wetering seinen Weltruhm.
«Van de Weterings Romane gehören zu den besten des Genres überhaupt.» (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Themen:   Amsterdam; 1970 bis 1979 n. Chr.; Kriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top