Rivka Galchen

Rivka Galchen
© Ken Goebel

Rivka Galchen

Rivka Galchen wurde 1976 in Toronto geboren und wuchs in Norman, Oklahoma, auf. Sie studierte die seltene Mischung von Literatur und Medizin in Princeton und an der Mount Sinai Medical School. Ihr Romanerstling «Atmosphärische Störungen» war ein großer Erfolg in den USA und wurde von den bedeutendsten Rezensenten auf den Titelseiten der Feuilletons gelobt. Der New Yorker listete sie 2010 unter die 20 besten ihrer Generation unter 40. Rivka Galchen lebt in Manhattan.

Coverbild Wildwest Deutschland
Coverbild Wildwest Deutschland

Die norddeutsche Stadt Bad Segeberg ist für zwei Dinge berühmt: eine große Höhle, die jeden Winter 22.000 Fledermäuse beherbergt, und alljährliche Karl-May-Spiele, die jeden Sommer 300.000 Menschen anziehen. Karl May ist ein Abenteuerschriftsteller aus dem späten neunzehnten Jahrhundert, von dem die meisten Amerikaner noch nie etwas gehört haben, ...

Bücher von Rivka Galchen

Amerikanische Erfindungen

Amerikanische Erfindungen

Die Erzählungen der kanadisch-amerikanischen Autorin Rivka Galchen, «Amerikanische Erfindungen» verbinden Psychologie, Philosophie und Naturwissenschaften und führen ihre Protagonisten wie Leser immer wieder auf neues Terrain. So geht es, wenn man lernt, der eigenen Wahrnehmung nicht zu trauen.
In einer dieser blühend phantasievollen Storys laufen ...   Weiterlesen

Atmosphärische Störungen

Atmosphärische Störungen

«Letzten Dezember kam eine Frau in meine Wohnung, die genauso aussah wie meine Frau.»
Der New Yorker Psychiater Leo Liebenstein hat den dringenden Verdacht, dass seine Ehefrau durch eine Doppelgängerin ersetzt wurde. Aus ersten Zweifeln wird schnell eine Obsession, die ihn völlig aus der Bahn wirft – hat er doch Grund anzunehmen, seine Frau sei der ...   Weiterlesen

Top