Amerikanische Erfindungen Amerikanische Erfindungen
Amerikanische Erfindungen
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 16.12.2016

Leseprobe

Amerikanische Erfindungen

Die Erzählungen der kanadisch-amerikanischen Autorin Rivka Galchen, «Amerikanische Erfindungen» verbinden Psychologie, Philosophie und Naturwissenschaften und führen ihre Protagonisten wie Leser immer wieder auf neues Terrain. So geht es, wenn man lernt, der eigenen Wahrnehmung nicht zu trauen.


In einer dieser blühend phantasievollen Storys laufen einer Frau ihre Möbel davon. In einer anderen nimmt die Erzählerin eine Bestellung für Knoblauch-Huhn entgegen, ohne dem hungrigen Anrufer zu sagen, dass sie gar keine Imbiss-Bude ist. In einer dritten Erzählung geht es um Ehe, Beziehung und Einsamkeit. Eine Frau ignoriert beharrlich, dass ihr Mann einen Blog mit dem Namen Ich-hasse-meine-Frau-Dot-Blogspot-Dot-Com betreibt.


All diese Storys, die zunächst so tun, als entstammten sie unserem realistischen Alltag, öffnen jählings verborgene Pforten in Schicksale und Welten, die uns nicht so vertraut sind. Ob die davonlaufenden Möbel, die Mysterien des Tunguska-Ereignisses, ein durch Geräusche sprechendes Haus oder die Finessen des Zeitreisens – das Phantasierte und das Erlebte, das Banale und das Erhabene sind in Galchens Welt nur durch eine zart irisierende Wahrnehmung getrennt. Wundersames geschieht, und zugleich stehen die Storys in geheimem Austausch mit kanonischen Erzählungen der Weltliteratur, von Gogols «Nase» über Keats «Ode an eine griechische Urne» bis hin zu Borges' «Aleph».

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Buchverlag
  • Erscheinungstermin: 16.12.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-02529-8
Book Cover
Amerikanische Erfindungen

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Galchens psychologische Kenntnisse und präzise Menschenbeobachtung, ihre blühende Phantasie, die Lust an irrwitzigen Wendungen und nicht zuletzt ihre unsentimentale und originelle Sprache machen diese Erzählungen bestechend unterhaltsam.

    Neue Zürcher Zeitung
  • Die Storys in diesem Band entwickeln sich mit Hilfe der Tricks von scheinbarer Ziellosigkeit, Assoziation und Überraschung und erschaffen so eine Welt, in der das tägliche Leben zum täglichen Traum wird. Ihr Geschenk an den Leser ist die jähe, angenehme Erkenntnis jener Dinge, die wir sonst am wenigsten verstehen.

    Donald Antrim
  • Rivka Galchen ist die Flipper-Meisterin der amerikanischen Literatur: Ihre Stimme jagt und zickzackt binnen einer Atemlänge vom Erschrecken zur Ausgelassenheit.

    Karen Russell
  • Rivka Galchen schreibt darüber, wie befremdlich das Leben ist. Und sie tut das mit Scharfsinn, Witz und größter Originalität.

    Roz Chast

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher