Parker Bilal

Parker Bilal
© Aisha Seeberg

Parker Bilal

Parker Bilal ist das Pseudonym, unter dem der britisch-sudanesische Autor Jamal Mahjoub als Kriminalautor schreibt. Geboren 1960 in London, wuchs Mahjoub in Khartum im Sudan auf, der Heimat seines Vaters. Für seine literarischen Werke hat er zahlreiche internationale Auszeichnungen und Preise erhalten. Auf Deutsch erschienen unter anderem die Romane «Der Sternenseher» und «Die Stunde der Zeichen». Nach vielen Jahren im dänischen Aarhus lebt Mahjoub nun in Barcelona.

London Burning

London Burning

Auf der einen Seite Salafisten, auf der anderen rechte «Bürgerwehren» - und die Presse peitscht sie auf.
Als Kommissar Calil Drake frühmorgens zu einer Baustelle im südlichen London gerufen wird, erwartet ihn ein makaberer Tatort: Zwei Leichen, brutal zerquetscht unter Gesteinsbrocken. Drake wittert die Chance, endlich seinen beschädigten Ruf ...   Weiterlesen

Die dunklen Straßen von Kairo

Die dunklen Straßen von Kairo

Der Moloch am Nil frisst Menschen.
Im Sudan war er Kriminalkommissar und ein glücklicher Mann. Bis er Ärger mit den Islamisten bekam und auf der Flucht seine Familie verlor. Nun lebt Makana in Kairo, in einem Hausboot auf dem Nil, und hält sich mühsam als Detektiv über Wasser. Makanas neuer Klient indes hat Geld, viel Geld. Saad Hanafi kann sich ...   Weiterlesen

Top