Lilja Sigurdardóttir

Lilja Sigurðardóttir, Jahrgang 1972, studierte Erziehungswissenschaften und arbeitet heute in der Internetbranche. In ihrer Freizeit schreibt sie Bücher. 2008 gewann sie mit ihrem Thrillerdebüt «Zwölf Schritte» den Schreibwettbewerb des Verlages Bjartur, der auf der Suche nach dem «isländischen Dan Brown» war.

Zwölf Schritte

Zwölf Schritte

Im hohen Norden wird viel getrunken. Und viel gemordet.
Den Alkoholentzug hat er gerade hinter sich. Jetzt will Magni sein Leben wieder in den Griff bekommen und vor allem seine Exfrau Iðunn zurückgewinnen. Iðunn ist Kriminalkommissarin in Reykjavík und ermittelt in ihrem ersten Mordfall – aus dem bald eine bestialische Mordserie wird. ...   Weiterlesen

Top