Dorothy L. Sayers

Dorothy L. Sayers

Dorothy L. Sayers, 1893 - 1957, legte als eine der ersten Frauen an der Universität ihres Geburtsortes Oxford ihr Examen ab. Mit ihren mehr als zwanzig Detektivromanen schrieb sie Literaturgeschichte, und sie gehört neben Agatha Christie und P.D. James zur Trias der großen englischen «Ladies of Crime». Schon in ihrem 1923 erschienenen Erstling «Ein Toter zu wenig» führte sie die Figur des eleganten, finanziell unabhängigen Lord Peter Wimsey ein, der aus moralischen Motiven Verbrechen aufklärt. Dieser äußerst scharfsinnige Amateurdetektiv avancierte zu einem der populärsten Krimihelden des Jahrhunderts.



Keines natürlichen Todes (NA) Keines natürlichen Todes (NA)
Zuletzt erschienen

Keines natürlichen Todes (NA)

Der dritte Band der Reihe in attraktiver Neuausstattung Die ältere...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Dorothy L. Sayers

Alle Bücher

Serien von Dorothy L. Sayers