Wolf Schneider

Der Mensch

Eine Karriere 

Der Roman der Menschheit
Was für eine Karriere! Auf einem längst vor Leben berstenden Planeten machen sich die Abkömmlinge besonders schlauer Affen breit: die Menschen. Sie besiedeln alle Winkel, unterwerfen alle Tiere, brennen die Wälder nieder, pflügen die Erde um, höhlen sie aus und pflastern sie schließlich zu mit Fabriken, Autobahnen, Wolkenkratzern, Wellblechhütten. Sie leben in 50 Grad Hitze und 50 Grad Kälte – warum tun sie das, wie schaffen sie das? Und wie soll das weitergehen?
Ein halbes Jahrhundert lang hat sich Wolf Schneider in Büchern und großen Reportagen mit den Geschicken der Menschheit beschäftigt – und dem Schicksal des Planeten, den sie sich unterworfen hat. Stets auf der höhe der wissenschaftlichen Erkenntnis und mit dem erzählerischen Elan des versierten Bestsellerautors unterbreitet er in deisem Buch nichts weniger als den Roman der Menschheit, der vo hunderttausend Jahren begann – und mit etwas Vernunft und Zuversicht noch lange nicht enden muss.

Themen:   Evolution; Tatsachenberichte: Entdeckungen, Geschichte, Wissenschaft; Fortpflanzung, Wachstum und Entwicklung des Menschen; Ökologie, Biosphäre

Top