Virginie Brac

In den Nächten brütet still der Tod

Ein Fall für Véra Cabral  Véra Cabral ermittelt

Kriminalpsychiaterin Véra Cabral hat’s nicht leicht …
… neidische Kollegen, Stress mit ihrer portugiesischen Großfamilie, und jetzt das: Der Sohn ihres Chefs hat seine Freundin zerstückelt – offenbar im Drogenrausch. Véra soll den Jungen nach den Vorgaben des Vaters psychiatrisch betreuen, um ihm Haft oder Dauerverwahrung zu ersparen. Das kann sie natürlich nicht akzeptieren. Aber soll sie für ärztliche Prinzipien ihre Karriere aufgeben? Doch dann kommt Véra der Verdacht, dass die beiden jungen Leute in der Tatnacht nicht allein waren.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Psychothriller

Top