Ursula Lambrou

Familienkrankheit Alkoholismus

Im Sog der Abhängigkeit 

Alkoholismus ist eine Familienkrankheit, die nicht nur dem eigentlichen Betroffenen zu schaffen macht, sondern nicht minder seinen Familienangehörigen. Kinder von Alkoholikern leiden noch als Erwachsene an den Verletzungen, die sie in ihrer Kindheit durch den Alkoholismus eines Elternteils erfahren haben, und quälen sich oft ein Leben lang allein mit versteckten Angst-, Schuld- und Rachegefühlen. Ein normales Familienleben ist ihnen unbekannt, sodass sie oft noch als Erwachsene große Schwierigkeiten haben, eine dauerhafte Partnerschaft zu realisieren. In diesem hochgelobten Standardwerk erfahren erwachsene Kinder von Alkoholikern, dass es Wege und Möglichkeiten gibt, dem Sog der Abhängigkeit zu entkommen und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.
Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe

Themen:   Umgang mit Drogen- und Alkoholproblemen; Krankheit und Sucht: soziale Aspekte; Suchterkrankungen und Therapie; Umgang mit Krankheit und Gesundheitsproblemen; Ratgeber, Sachbuch: Psychologie

Top