Ulli Schubert

Ausgewechselt

Christoph, mit Leib und Seele Fußballer, hat bislang eine herausragende Saison gespielt. Dennoch wird er vom Trainer für das nächste, entscheidende Spiel um den Aufstieg nicht aufgestellt. Seine Wut und seine Enttäuschung darüber sind ebenso groß wie sein Unverständnis: Warum durfte er nicht spielen?
Als Christoph den Trainer zur Rede stellen will, macht er eine schreckliche Entdeckung – der Trainer liegt tot in seiner Wohnung! Nahezu zeitgleich mit ihm trifft die Polizei am Tatort ein. Christoph fflieht und macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Täter. Dabei f indet er mehr heraus, als ihm lieb ist . . .
«Ulli Schubert ist ein absoluter Experte in Sachen Fußball. Es gelingt ihm, einen brisanten Fußballthriller
zu inszenieren, der an Spannung nicht zu toppen ist. Ein Krimi für Fußballer und Fans, aber auch
Nichtfußballfans werden bestens unterhalten.» Westdeutsche Zeitung über «Eigentor»
www.rowohlt.de

Themen:   empfohlenes Alter: ab 12 Jahre; für Männer und/oder Jungen; Kinder/Jugendliche: Thriller; Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Sportromane

Top